Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Was tut der Wind, wenn er weht? Zur Begründung einer Kunstsoziologie des Soziotops Kunstuniversität - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 2
Veranstaltungsnummer 323130026 Max. Teilnehmer/-innen 40
Semester SoSe 2023 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Link zur Veranstaltungswebseite
Link zur Homepage von Birte Kleine-Benne
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 18:00 bis 19:30 wöch. 19.04.2023 bis 05.07.2023         
Einzeltermine ausblenden
Mi. 18:30 bis 19:30 Einzel am 17.05.2023 Geschwister-Scholl-Str. 7 - 116      
Einzeltermine:
  • 17.05.2023
Einzeltermine anzeigen
Mi. 18:00 bis 19:30 Einzel am 24.05.2023 Geschwister-Scholl-Str. 7 - HP05      
-.  bis  wöch.        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kleine-Benne, Birte , Dr.phil. verantwortlich
Rufenach-Ruthenberg, Elisa , Bachelor verantwortlich
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design / Freie Kunst / Medienkunst (Ph.D.), PV11 - 6
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 - 7
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV29 - 6
B. A. Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 6
B. A. Produkt-Design (B.A.), PV16 - 6
M. F. A. Kunst im öffentlichen Raum (M.F.A.), PV17 - 6
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV18 - 6
M. A. Produktdesign (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
M. A. Produktdesign (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
B. A. Produktdesign (B.A.), PV19 - 6
M. A. Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
M. A. Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
B. A. Visuelle Kommunikation (B.A.), PV19 - 6
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV2021 - 6
B. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV19 - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester - 6
Leer Alle Studiengänge - 3
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 2-Semester - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Kunst im Zweifachstudium, PV2022 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Kunst im Doppelfachstudium, PV2022 - 6
B. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Fakultät Kunst und Gestaltung
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

Gesprächsreihe

 

Was tut der Wind, wenn er weht? Zur Begründung einer Kunstsoziologie des Soziotops Kunstuniversität
 
Die Kunstuniversität bzw. Kunsthochschule als Soziotop ist oft Startpunkt, in jedem Fall ein Akteur dessen, was wir Kunstbetrieb nennen. Wir wollen daher versuchen, das Soziotop besser zu verstehen.

In Gesprächen mit Lehrenden verschiedener Fakultäten der Bauhaus-Universität möchten wir gemeinsam in die jeweiligen Kontexte eintauchen und die Fachbereiche und Expertisen in ihren Spezifika kennenlernen. Pars pro toto wollen wir eine Kartografie entwickeln, die in der Lage sein kann, das Soziotop durch eine Ansammlung von Linien in und durch Vernetzungen, Überschneidungen und Verknotungen nachzuzeichnen.

Inmitten der Situativität des Gesprächs soll uns eine erste "Arbeit im Gelände" (Foucault/Deleuze) gelingen. Wir wollen uns im "Vermessen", im Beobachten der De- und Reterritorialisierungsprozesse üben, was und wie sich aufeinander bezieht, verzweigt und ineinander verfängt. Beim Spurensuchen wollen wir uns von unser aller Fragen anregen lassen.
engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

International students are welcome. The course is held in german language! But it's possible to translate general aspects and questions / switch to english if it's needed.

 

What does the wind do when it blows? On the Justification of a Sociology of Art in the Sociotope of the Art University

A cooperation of the professorships History and Theory of Art and Art and its Didactics, Elisa Rufenach-Ruthenberg

 

Wednesdays, 6 to 7:30 p.m.
Start: 19.4.2023
Bauhaus University Weimar, Fac. Art and Design

At rotating locations to be announced here and throughout the semester.

 

The art university or art college as a sociotope is often a starting point, in any case an actor of what we call the art business. We therefore want to try to better understand the sociotope.

In conversations with teachers of different faculties of the Bauhaus University we would like to dive into the respective contexts together and get to know the departments and expertise in their specifics. Pars pro toto, we want to develop a cartography that may be able to trace the sociotope through an accumulation of lines in and through interconnections, overlaps, and knots.

In the midst of the situativity of the conversation, we should succeed in a first "work in terrain" (Foucault/Deleuze). We want to practice "surveying", observing the processes of de- and reterritorialization, what and how relates to each other, branches out and gets entangled. In our search for traces we want to let ourselves be inspired by the questions we all ask.

Bemerkung
Unsere Termine:
19.4., 26.4., 3.5., 10.5., 17.5., 24.5., 31.5., 7.6., 14.6., 21.6., 28.6., 5.7., 12.7.2023
 
An wechselnden Orten, die hier und während des Semesters bekannt gegeben werden.
 
1. Treffen am 19.4. in der Halle/Werkstatt hinter dem Van-de-Velde-Winkelbau! Wir gehen alle gemeinsam zu 19 Uhr ins Schillermuseum zur Performance von Katrin Steiger und Kolleg*innen.
 
 
Leistungsnachweis
1. regelmäßge und aktive Teilnahme mit Ihren Fragen, die sich im Themenfeld der Gesprächsreihe aufhalten (mind. 80%)
2. Kartografieren der für Sie wichtigen Thesen der Einzelsitzungen (mind. 80%) in einem Format Ihrer Wahl
3. Zusammen- und Ausführen Ihrer Erkenntnisse zum Soziotop Kunstuniversität in einem Textformat Ihrer Wahl

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung steht im Rahmen der »Bauhaus.Module« allen Bachelor- und Masterstudierenden der Fakultäten Architektur und Urbanistik, Kunst und Gestaltung sowie Medien offen. Bitte halten Sie vor der Anmeldung Rücksprache mit Ihrer Fachstudienberatung und klären Sie, ob diese Veranstaltung in ihrem Curriculum angerechnet werden kann. Bei Bedarf schließen Sie vor Veranstaltungsbeginn ein Learning Agreement ab.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz