Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2023/24

In-between: Zwischen den Künsten - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftsmodul/Seminar SWS
Veranstaltungsnummer 323130011 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2023 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Link zur Seminarwebseite
Link zur Homepage von Birte Kleine-Benne
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 18:00 bis 19:30 wöch. 20.04.2023 bis 13.07.2023  Marienstraße 1b - Projektraum 201      
Einzeltermine anzeigen
Do. 18:00 bis 19:30 Einzel am 04.05.2023 Marienstraße 7 B - Seminarraum 102      
Einzeltermine anzeigen
-. 10:00 bis 21:00 BlockSat. 29.06.2023 bis 01.07.2023  Steubenstraße 6a, Haus D - Kinoraum 112      
Einzeltermine anzeigen
So. 09:00 bis 21:00 Einzel am 02.07.2023 Steubenstraße 6a, Haus D - Kinoraum 112      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kleine-Benne, Birte , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Visuelle Kommunikation (Dipl.-Des.), PV25 -
Strukturiertes Prom.-Stud Freie Kunst (Ph.D.), PV28 -
Bachelor Produkt-Design (B.F.A.), PV28 -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design / Freie Kunst / Medienkunst (Ph.D.), PV11 -
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 -
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 -
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.F.A.), PV29 -
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.F.A.), PV29 -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV28 -
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV29 -
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV29 -
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV13 -
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV13 -
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 4-Semester -
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 2-Semester -
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 -
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV16 -
Master Kunst im öffentlichen Raum (M.F.A.), PV17 -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV18 -
Bachelor Produktdesign (B.A.), PV19 -
Bachelor Produktdesign (B.A.), PV19 -
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester -
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester -
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV19 -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester -
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV19 -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV2021 -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 2-Semester -
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Kunst im Zweifachstudium, PV2022 -
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Kunst im Doppelfachstudium, PV2022 -
Zuordnung zu Einrichtungen
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Anhand konkreter künstlerischer Beispiele (etwa von George Adéagbo, Theaster Gates, Lawrence Abu Hamdan, Thomas Hirschhorn, Siri Hustvedt, Pierre Huyghe, Gülsün Karamustafa, Herta Müller, Rirkrit Tiravanija, Pipilotti Rist, Rimini Protokoll, She She Pop, Signa, Sun&Sea Marina, dem litauischen Beitrag der vorletzten Biennale in Venedig, u. a.) halten wir uns zwischen und inmitten von 2D, 3D, Literatur, Film, Sound, Installation, Oper, Performance, Augmented Reality, KI, Sozialer Plastik etc. auf und werden dabei u. a. mit Monet, Duchamp, Mondrian, Lissitzky und Schwitters auch kunsthistorische Vorläufer des 19. und 20. Jahrhunderts, aber auch früherer Jahrhunderte entdecken.

Mit Bezügen zu Intermedialitäts- und Intertextualitätsforschungen der Film-, Medien- und Literaturwissenschaften soll uns interdisziplinär, kunsthistorisch und kunsttheoretisch interessieren, wie das eine Medium Elemente, Techniken oder Spezifika eines anderen thematisieren, s(t)imulieren, zitieren, reproduzieren, abweisen ... kann - mit signifikanten Folgen u. a. für unsere Wahrnehmungssemiotiken. Deleuze&Guattari forderten 1977, uns von Vereinheitlichungen und Totalitäten zu verabschieden. In ihren Worten: "Macht Karten, keine Photos oder Zeichnungen! Seid der rosarote Panther, und liebt euch wie Wespe und Orchidee, Katze und Pavian." Diese Formulierung macht deutlich, dass "zwischen den Künsten" weit mehr bedeutet ...



In Kombination mit einer Exkursion zum Ingeborg-Bachmann-Bewerb in Klagenfurt, dem Lesewettbewerb zwischen Literatur, Lese- und Juryperformance, Sozialer Plastik und medialem Event, von Mittwoch, 28.6. bis Sonntag, 2.7.2023 >>
Mit individueller Anreise, ggf. mit organisierter Übernachtung vor Ort
Bei Interesse an einer Exkursionsbeteiligung nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt zu mir auf: Birte.Kleine-Benne [at] uni-weimar.de

Leistungsnachweis

1. regelmäßige und aktive Teilnahme (mind. 80%)
2. Impulsvortrag zu einer künstlerischen Arbeit, die auch eine eigene sein kann (auch im Team möglich)
3. Verschriftlichung zum Semesterende 31.09.2023


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz