Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Designing the Everyday: Welcome to the Magic of the Ordinary - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 2
Veranstaltungsnummer 323130003 Max. Teilnehmer/-innen 18
Semester SoSe 2023 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/kunst-und-gestaltung/professuren/theorie-und-geschichte-des-design/
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mo. 09:00 bis 10:30 wöch. 17.04.2023 bis 24.07.2023          18
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Willmann, Jan Sebastian, Prof., Dr. techn. verantwortlich
Braun, Michael , M.A. verantwortlich
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 - 7
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV29 - 6
B. A. Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 6
B. A. Produkt-Design (B.A.), PV16 - 6
M. F. A. Kunst im öffentlichen Raum (M.F.A.), PV17 - 6
M. A. Produktdesign (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
M. A. Produktdesign (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
B. A. Produktdesign (B.A.), PV19 - 6
M. A. Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
M. A. Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
B. A. Visuelle Kommunikation (B.A.), PV19 - 6
B. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV19 - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester - 6
M. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 2-Semester - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Kunst im Zweifachstudium, PV2022 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Kunst im Doppelfachstudium, PV2022 - 6
B. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Designtheorie und Designforschung
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Inhalt
Beschreibung

Im Seminar „Designing the Everyday” gehen wir von der Annahme aus, dass alles, was uns heute umgibt, in irgendeiner Form gestaltet ist und uns auf unterschiedliche Art und Weise beeinflusst. Allerdings entziehen sich viele dieser „Alltagsdesigns” oftmals unserem unmittelbaren Bewusstsein, indem entweder die Umstände ihrer Entstehung, Produktion und Verwendung unklar sind oder sie durch ihre unauffällige – und frei nach Jasper Morrison „supernormale” – Erscheinung quasi unsichtbar agieren. Entsprechend fokussiert das Seminar auf einen grundlegenden Ansatz, welcher primär (oftmals autorschaftslose) Alltagsdesigns behandelt und diese in den Kontext spezifischer gestalterischer Positionen, Prozesse und Praktiken stellt. Auf diese Weise erlaubt das Seminar den Studierenden die Einordnung und Beurteilung von Schlüsselobjekten der Alltagsgestaltung sowie deren Bedeutung und Einbettung in übergreifende ideen- und zeitgeschichtliche Zusammenhänge. Hierzu gehört ebenso der Abgleich zwischen materiellen und immateriellen Alltagsdesigns sowie der damit verbundenen ästhetischen und funktionalen Eigenarten.

 

Als vertiefendes Angebot für das Seminar wird eine Exkursion in das HfG-Archiv Ulm im Rahmen der Ausstellung „No Name Design” organisiert. Weitere Details werden zum Semesterstart bekannt gegeben.


Aufgrund ihres Grundlagencharakters richtet sich die Lehrveranstaltung an alle Fakultäten, Fachsemester und Fachbereiche. Sie ist in jeweils unterschiedliche Themenblöcke untergliedert, die wöchentlich bearbeitet werden. Wesentliche Inhalte und Quellen des Seminars sind digital erfasst und dokumentiert beziehungsweise stehen auf Moodle zur Verfügung. Alle eingeschriebenen Studierenden erhalten vorab alle Details zum Semesterablauf.

Literatur

- Barthes, Roland, Mythen des Alltags, Frankfurt/M., 1964 (1957).
- Brandes, Ute, Stich, Sonja und Wender, Miriam, Design durch Gebrauch: Die alltägliche Metamorphose der Dinge, Berlin, 2008.
- Bürdek, Bernhard, Design, Geschichte, Theorie und Praxis der Produktgestaltung, Köln, 1994.
- Norman, Don, The Design of Everyday Things (The Psychology of Everyday Things), New York, 1988.
- Eisele, Petra, Klassiker des Produktdesign, Leipzig, 2019.
- Formanek, Verena, Design im Alltag, Stuttgart , 2008.
- Giedion, Sigfried: Die Herrschaft der Mechanisierung, Hamburg 1994.
- Köck, Markus, Stardesigner oder Gestalter des Alltäglichen? Designrezeption in der Aufmerksamkeitsökonomie, Bielefeld, 2021.
- Morrison, Jasper und Fukasawa, Naoto, Super Normal: Sensations of the Ordinary, Zürich, 2005.
- Poschardt, Ulf, Der lange Marsch in die Normalität: Welcome im Normcore. Von den Ruhesehnsüchten der Babyboomer und dem Glanz ihres aufgeklärten Opportunismus, Hamburg, 2014.
- Selle, Gert, Design im Alltag: Vom Thonetstuhl zum Mikrochip, Berlin, 2007.

Voraussetzungen

Aufgrund ihres Grundlagencharakters richtet sich die Lehrveranstaltung an alle Fakultäten, Fachsemester und Fachbereiche. Bitte die jeweils assoziierte Prüfungs- und Studienordnung beachten!

 

Diese Lehrveranstaltung ist zugleich für PhD-Studierende unter veränderten Prüfungsleistungen belegbar. Sich ergebende Fragen sind bitte direkt an die Professur Designtheorie zu richten.

Leistungsnachweis

Voraussetzungen für das Bestehen der Lehrveranstaltung sind a) die regelmäßige und aktive Teilnahme an den Sitzungen (mind. 80%); b) die Erarbeitung und Abhaltung eines eigenen Referats; und c) das Einreichen einer Hausarbeit zum Semesterende mit positiver Benotung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz