Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Humans of Weimar – Interviews und Erkundung gesellschaftlicher Realitäten - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 4
Veranstaltungsnummer 323130010 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2023 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 wöch. 14.04.2023 bis 28.04.2023  Marienstraße 14 - Seminarraum 219      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 Einzel am 28.04.2023 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 Einzel am 05.05.2023        
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 wöch. 12.05.2023 bis 23.06.2023  Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 Einzel am 30.06.2023 Marienstraße 1b - Projektraum 201      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 wöch. 07.07.2023 bis 14.07.2023  Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Lang, Johannes Gabriel , Dr.phil. verantwortlich
N.N., 
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 1 - 5 7
B. A. Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 6
B. A. Produkt-Design (B.A.), PV16 - 6
B. A. Produktdesign (B.A.), PV19 - 6
B. A. Visuelle Kommunikation (B.A.), PV19 - 6
B. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV19 - 6
Leer Alle Studiengänge - 6
B. F. A. Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Geschichte und Theorie der Kunst
Fakultät Kunst und Gestaltung
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

Ziel des Seminars ist es, eine Auswahl geführter Interviews mit Menschen aus Weimar zur Summaery auf dem Campus und in der Stadt mit Bild und Text auszustellen. Die Interviews fließen zudem in eine Broschüre und Social Media ein. Einerseits werden wir, wie bei der bekannten Instagram Seite „humansofny“, Menschen auf der Straße ansprechen, andererseits gezielt aufsuchen, um ein möglichst breites Bild der Gesellschaft einzufangen.

Nach dem Motto: die besten Geschichten schreibt das Leben selbst, verlassen wir unsere Filterblase und lernen unsere Mitmenschen kennen. Dabei erkunden wir ihre Welt, ihre Überzeugungen, Erfolge, Misserfolge, ihre Sicht auf die Gesellschaft und was sie im Leben glücklich bzw. unglücklich macht. Die Gespräche  werden wir als Tonaufnahme mitschneiden, transkribieren und gekürzt- zusammen mit aussagekräftigen Bildern- aufbereiten. 

Durch das Erkunden unterschiedlicher Lebensrealitäten entsteht die Erfordernis, unsere   Erfahrungen zu reflektieren, denn Menschen sind Individuen in einer Gesellschaft, aber das eine kann nicht ohne das andere betrachtet werden. Sind Menschen ganz sich selbst oder ein ‘Produkt ihrer Umwelt’? Wie wirken sich gesellschaftliche ‚Bubbles‘ auf die Lebensrealität aus? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, werden wir nicht nur unsere geführten Interviews in der Gruppe reflektieren, sondern gemeinsam einschlägige Texte diskutieren und Themen verteilen, die als weiterer Diskussionsinput vorgestellt werden.

Bemerkung

Die Lehrveranstaltung wird als studentisches "Bauhaus.Modul" durchgeführt von Emanuel Sandritter (Architektur+Urbanistik). Die Mentorenschaft übernimmt Dr. Johannes Lang (Kunst+Gestaltung).

(Kamera-) Technik kann in der Uni ausgeliehen werden sowie ggf. untereinander.

 

Voraussetzungen

Aufgrund des gemeinsamen Vorhabens lebt das Seminar von einer hohen Verbindlichkeit der Teilnehmer*innen, weshalb um ein kurzes Motivationsschreiben bis zum 9. April 2023 gebeten wird. Zu senden an: emanuel.sandritter@uni-weimar.de

Weiterhin: Interesse und Offenheit gegenüber anderen Menschen sowie Interesse an Interviews und Fotografie.  

Leistungsnachweis

Gestaltung eines Ausstellungsbeitrags, schriftliche Ausarbeitungen, Durchführung von Interviews

Master Studierende erbringen eine entsprechend höhere Leistung

Zielgruppe

Die Veranstaltung wird als studentisches »Bauhaus.Modul« durchgeführt und steht allen Bachelor- und Masterstudierenden der Fakultäten Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung sowie Medien offen. Bitte halten Sie vor der Anmeldung Rücksprache mit Ihrer Fachstudienberatung und klären Sie, ob diese Veranstaltung in ihrem Curriculum angerechnet werden kann. Bei Bedarf schließen Sie vor Veranstaltungsbeginn ein Learning Agreement ab.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz