Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Architektur Freihand notiert, zwischen Analyse und Ausdruck - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung SWS 2
Veranstaltungsnummer 1411211 Max. Teilnehmer/-innen 40
Semester SoSe 2024 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
Wahlpflichtmodul - Werkzeuge | Methoden
Architektur, B.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul - Werkzeuge | Methoden
Architektur, B.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul - Werkzeuge | Methoden
Erwartete Teilnehmer/-innen 40
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink https://moodle.uni-weimar.de/course/view.php?id=19885
Sprache deutsch/englisch
Termine Gruppe: 1-Gruppe
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 16:45 wöch. 11.04.2024 bis 18.04.2024  Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002       20
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 16:45 wöch. 25.04.2024 bis 23.05.2024          20
Gruppe 1-Gruppe:
 
 
Termine Gruppe: 2-Gruppe
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 16:45 Einzel am 30.05.2024         20
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 16:45 wöch. 06.06.2024 bis 04.07.2024          20
Gruppe 2-Gruppe:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Zierold, Sabine , Dr.-Ing.
Trillhof, Sandra
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV14 2 - 6 3
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV2020 2 - 6 3
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV18 2 - 6 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Darstellungsmethodik im Entwerfen
Inhalt
Beschreibung

Architektur Freihand notiert, zwischen Analyse und Ausdruck

SoSe 2024 I Bachelor Architektur I 3 ECTS I  20 Teilnehmende

 

Der Kurs dient der Vertiefung zeichnerischer Fähigkeiten. Dabei geht es um die Schulung und Sensibilisierung von Auge und Hand bei der intensiven Beobachtung und Aufzeichnung architektonischer Situationen im landschaftlichen und städtischen Raum. Das Freihandzeichnen ist die elementare Sprache der ArchitektInnen und GestalterInnen. Das freie, messende Zeichnen gibt die wesentlichen Faktoren des Raumes wieder durch Konstruktion, Licht und Schatten, Strukturen, Proportionen und die Wahl von Bildausschnitt und Format. Die Zeichnung vermittelt auch Atmosphäre durch die Wirkungen von Materialität und Oberfläche. Die Suche nach der eigenen Handschrift und den geeigneten Mitteln (Bleistift, Tuschestift, Kreide, Aquarellfarbe) zielt auf den grafischen und farbigen Ausdruck, mit dem Spannung, Kontrast und Betonung in die Zeichnung gelegt werden kann.

Nach der gemeinsamen Einführung werden als Gegenstand der individuellen Beobachtung, Räume und Orte im Stadt- und Landschaftsraum aufgesucht und zeichnerisch erfasst (z.B. Bauten der Weimarer Klassik und der Moderne, Landschaftsraum im Park an der Ilm und Stadtraum). Es wird der Einfluss räumlicher Situationen und Freiraumgestaltungen auf das Verhalten der Nutzer und Passanten beobachtet und kann in die Freihand-Notation einbezogen werden. Jede Übungseinheit wird durch Aufgabenblätter angeleitet und bei Fragen kommentiert. Die Aufgabenblätter werden im Moodle-Raum wöchentlich veröffentlicht. Am Ende des Kurses werden 10 Zeichnungen A3 und ein semesterbegleitendes Skizzenbuch in einer Mappe abgegeben. Die Bewertung erfolgt mit Testat. Für den erfolgreichen Abschluss ist die regelmäßige Teilnahme erforderlich.

 

Das erste Treffen findet im Seminarraum statt. Die Einschreibung erfolgt vom 03.-17.04.2024 über das Bison-Portal. Erst nach Zulassung in den Kurs werden Sie in den Moodle-Raum eingeschrieben.

 

Termine Kurs

KW 15, 11.04. Hauptgebäude

KW 16, 18.04.

(KW 17, 25.04. Exkursionswoche)

KW 18, 02.05.

(KW 19, 09.05. Himmelfahrt)

KW 20, 16.05.

KW 21, 23.05.

KW 22, 30.05.

KW 23, 06.06.

KW 24, 13.06.

 

Mappenabgabe:

KW 27, 04.07.

Leistungsnachweis

Am Ende des Kurses werden alle Arbeiten in einer Mappe abgegeben oder digital zugesendet. Die Bewertung erfolgt mit Testat.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Werkzeuge | Methoden  - - - 1
Werkzeuge | Methoden  - - - 2
Werkzeuge | Methoden  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz