Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Fallstudien aus dem Management vernetzter Medien - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 424150040 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2024 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medienmanagement/organisation-und-vernetzte-medien/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 17:00 bis 20:30 Einzel am 23.04.2024 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Seminarraum 106      
Einzeltermine anzeigen
Di. 17:00 bis 20:30 gerade Wo von 23.04.2024  Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ehrlich, Gianna , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
M. A. Medienmanagement (M.A.), PV 18 - 3
M. A. Medienmanagement (M.A.), PV 2023 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Organisation und vernetzte Medien
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

In diesem praxisorientierten Seminar zum Thema Case Studies im Bereich Medienmanagement setzen sich die Studierenden mit realen Herausforderungen und Entscheidungssituationen auseinander, denen Medienunternehmen gegenüberstehen. Durch die Analyse von konkreten Fallbeispielen aus der Medienbranche werden die Teilnehmenden dazu angeregt, ihr theoretisches Wissen in praxisrelevante Lösungsansätze zu überführen. Dabei soll zum einen auf bestehendes theoretisches Wissen zurückgegriffen werden, zum anderen werden diese um weitere Perspektiven ergänzt und am Fallbeispiel erörtert.

Das Seminar konzentriert sich darauf, die Studierenden in die Rolle von Entscheidungsträgern in Medienunternehmen zu versetzen. Sie entwickeln Strategien und Lösungen für komplexe Problemstellungen, berücksichtigen dabei aktuelle Markttrends, wirtschaftliche Rahmenbedingungen und technologische Entwicklungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in kritischem Denken, Problemlösung und Entscheidungsfindung zu schärfen, indem sie die realen Herausforderungen der Medienbranche durchdringen.

Das Seminar fördert zudem die Teamarbeit, da die Studierenden gemeinsam an den Fallstudien arbeiten und ihre unterschiedlichen Perspektiven und Kompetenzen einbringen können. Am Ende der Sitzungen präsentieren die Teams ihre erarbeiteten Lösungen und erhalten konstruktives Feedback, um ihre analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten weiter zu verfeinern. Damit bietet die Übung eine praxisnahe Verzahnung mit den theoretischen Aspekten des Medienmanagements und gibt Einblicke in reale Entscheidungssituationen von Medienunternehmen.

Literatur

Gläser, Martin (2021): Medienmanagement. Grundlagen der Führung und Steuerung von Medienunternehmen. 4., vollständig überarbeitete Auflage. München: Verlag Franz Vahlen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich Medienökonomie; erworben durch den erfolgreichen Abschluss des Pflichtmoduls »Weiterführende Grundlagen des Medienmanagement« oder einer vergleichbaren Leistung.

Leistungsnachweis

Sonstige mündlich erbrachte Leistungen

Zielgruppe

Studierende Master Medienmanagement, 2. FS.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz