Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

Medienmarken im Fokus: Strategien, Identität und Erfolgsfaktoren - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 424150015 Max. Teilnehmer/-innen 25
Semester SoSe 2024 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medienmanagement/organisation-und-vernetzte-medien/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 12:30 Einzel am 25.04.2024 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 12:30 gerade Wo von 25.04.2024  Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ehrlich, Gianna , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
B. A. Medienkultur (B.A.), PV2022 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Marketing und Medien
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Das Seminar "Medienmarken im Fokus" bietet einen analytischen Einblick in die Welt der Markenbildung in der Medienbranche. Es widmet sich den Herausforderungen und Strategien, die bei der Entwicklung, Positionierung und Pflege von Medienmarken relevant sind.

Dazu wird zunächst geklärt, welche Besonderheiten Marken selbst und deren Führung im Kontext von Medien aufweisen. Die Teilnehmenden setzen sich mit theoretischen Grundlagen, verschiedenen Forschungsschwerpunkten und aktuellen Forschungsergebnissen auseinander. Schwerpunkte liegen dabei auf Themen wie Markenidentität, Markenpositionierung, der Nutzung von Multi-Channel-Plattformen zur Markenstärkung und dem Markenwert von Medienmarken.

Anhand von Beispielen aus der Medienpraxis werden die theoretischen Konzepte veranschaulicht. Zudem werden konkrete Entwicklungen und Herausforderungen für die Medienmarkenführung diskutiert.
Dieser Kurs richtet sich an Studierende, die an der Schnittstelle von Medienmanagement, Kommunikationswissenschaft und Marketing interessiert sind und die Komplexität der Markenbildung in der dynamischen Medienlandschaft verstehen möchten.

Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, 12.04.2024, 12:00 Uhr per E-Mail bei Daniela Hein für das Studienmodul an (daniela.hein@uni-weimar.de). Falls sich mehr als 25 Studierende anmelden sollten, wird nach dem Losverfahren entschieden.

Literatur

Siegert, Gabriele; Förster, Kati; Chan-Olmsted, Sylvia M.; Ots, Mart (Hg.) (2015): Handbook of Media Branding. Cham, Heidelberg, New York, Dordrecht, London: Springer International Publishing.

Bemerkung

Das Studienmodul "Medienökonomie 4" kann nur 1x belegt werden. Eine Mischung der Lehrveranstaltungen aus beiden Studienmodulen "Medienökonomie 4" ist nicht möglich.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich des Medienmanagements; erworben durch den erfolgreichen Abschluss des Pflichtmoduls »Grundlagen der Medienökonomie: Einführung in die BWL & VWL« oder einer vergleichbaren Leistung.

Leistungsnachweis

Sonstige schriftliche Arbeiten und/oder sonstige mündlich erbrachte Leistungen

Zielgruppe

Studierende Bachelor Medienkultur, 3.-5. Semester


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
Medienökonomie 4  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz