Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2024

5. Kernmodul: Kalman-von-Wiehe-Haus – Jüdisch-Mittelalterliches Erbe in Erfurt - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Entwurf SWS 8
Veranstaltungsnummer 1510240 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2024 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
5. Kernmodul - individuelle Vertiefung
Architektur, B.Sc. PO 18
5. Kernmodul - individuelle Vertiefung
Architektur, B.Sc. PO 14
5. Kernmodul - individuelle Vertiefung
Erwartete Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus einmalig
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/architektur-und-urbanistik/professuren/entwerfen-und-komplexe-gebaeudelehre/aktuelles/
Sprache deutsch und englisch (zweisprachig)
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 wöch. 09.04.2024 bis 02.07.2024  Belvederer Allee 1a - Stud. Arbeitsraum 202      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 07.05.2024 Geschwister-Scholl-Str.8A - Oberlichtsaal 213      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:00 bis 20:00 Einzel am 09.07.2024 Belvederer Allee 1a - Stud. Arbeitsraum 202      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Springer, Jörg Ernst Julius, Prof., Dipl.-Ing. verantwortlich
Hennig, Florian , Dipl.-Ing. begleitend
Pasztori, Martin , Dipl.-Ing. begleitend
Aust, Manuel , Master of Science begleitend
Steffen, Juliane begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV14 5 - 6 12
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV2020 5 - 6 12
B. Sc. Architektur (B.Sc.), PV18 5 - 6 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Entwerfen und komplexe Gebäudelehre
Inhalt
Beschreibung

Ende vergangenen Jahres wurde das jüdisch-mittelalterliche Erbe Erfurts zum UNESCO-Welterbe erklärt. Eine Anerkennung, die üblicherweise eine mit neuem Aufwand betriebene, musealisierende Inszenierung der historischen Zeugnisse nach sich zieht. Für uns hingegen ist diese Anerkennung Anlass, mitten in der Stadt, im Kontext des jüdisch-mittelalterlichen Erbes einen lebendigen Ort des Austauschs, der forschenden Suche, der Vermittlung und des Diskurses vorzuschlagen. Diese neu zu schaffende Institution -das Kalman-von-Wiehe-Haus- soll nicht zuletzt durchaus zeichenhaft für das Selbstverständnis unseres demokratisch verfaßten Gemeinwesens stehen. Das ist dann, vielleicht im Sinne einer ‚demokratischen Erhabenheit‘, auch ein architektonisches Thema, eine Frage des architektonischen Ausdrucks.

 

Bemerkung

Vorgeschlagen werden, mit unterschiedlichen Programmen im Bachelor- und im Master-Architektur zwei verschiedene Situationen im Kern der Altstadt und in unmittelbarer Nähe zu den historischen Stätten.

Das Projekt wird begleitet von einem Seminar zur Typologie mehrfach genutzter öffentlicher Innenräume. Eine Exkursion nach Ljubljana ergänzt das Angebot. Die Erfurt durchaus vergleichbare Stadt wurde Anfang des 20. Jahrhunderts maßgeblich durch die Architekturen Joze Plecniks geprägt, die wir vor Ort studieren werden.

 

Das Thema wird auch zur Bearbeitung als Bachelor-Thesis und kombiniert als 5. Kernmodul + Thesis angeboten.

Die Professur vergibt vorab bis zu 10 Plätze (5 Plätze im Kernmodul, 5 Plätze Bachelor-Thesis). Bewerbungen (Portfolio) werden digital bis 15. März 2024 an juliane.steffen@uni-weimar.de erbeten.

Voraussetzungen

Bachelor Studierende Architektur ab 5. Fachsemester

Leistungsnachweis

Entwurfspräsentation am Ende des Semesters. Das Kernmodul wird mit einer Note und 12 ECTS bewertet.

Zielgruppe

Bachelor Studierende Architektur ab 5. Fachsemester


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2024 gefunden:
3. Studienjahr  - - - 1
3. Studienjahr  - - - 2
3. Studienjahr  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz